Kommunikation im Internetzeitalter

Mit dem Advent der Chatrooms in den Neunzigern hat das Internet einen Präzedenzfall geschaffen, der vor allem eines deutlich gemacht hat: Menschen sind daran interessiert, mit anderen Menschen auch via Internet verbunden zu werden. Dabei gibt es vielerlei Arten der Netz-Kommunikation: Ob Ebay, Youtube, Myspace, Twitter, Skype oder Google Plus (Google+), Amazon: mannigfaltige Internetdienste beeinflussen unsere alltägliche Kommunikation tiefgreifend. Doch auch Zeitungen und Fernsehstationen haben die Signifikanz – teilweise schnell, teilweise etwas verzögert – begriffen. Kaum eine größere Zeitung kommt ohne eigene Internetseite aus; Nachrichten werden in digitaler Form angeboten und zunehmend online konsumiert. Auf die größten Fernsehstationen, wie NBC und BBC bieten längst TV-Sendungen via Online-Stream an.

Der unendliche Informationsfluss hilft uns bei der Datenbeschaffung, vereinfacht Unterhaltung, beschleunigt so manchen Einkauf und selbst die zwischenmenschliche Kommunikation findet zunehmend online statt.